MANA-Verlag: Interview im Börsenblatt, Heft 8


Lesebücher mit Geschichten und Rezepten

Der MANA-Verlag feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum. Passend dazu starten die Berliner die neue „Reise-Lesebuch“-Reihe. Die Bände haben jeweils 208 Seiten und kosten 12,50 Euro. Autorin ist Almut Irmscher, die bereits als Self-Publisherin Reise-Lesebücher geschrieben hat. Das Konzept erläutert Verleger Hartmut Jäcksch im Interview.

 

 

Welche Zielgruppe soll die neue Reihe ansprechen?

Wir haben ein Konzept angestrebt, das möglichst viele Reise-Interessierte mittleren Alters anspricht, gern weiblich und gern „Wiederholungsleser“. Mit Almut Irmscher haben wir eine „Selfmade-Autorin“ gefunden, die mit ihren Büchern diese Voraussetzung erfüllt und fesselnde Reiseführer schreiben kann. Ihre treue Fangruppe bringt sie gleich mit. Die Entwicklung der Reihe hat ein Jahr gedauert.

 

Warum hat die Reihe nur eine Autorin?

Almut Irmscher gehört selbst zur Zielgruppe. Durch sie wollen wir eine „persönliche“ Verbindung zum Leser aufbauen – über den Buchhandel, etwa per Lesungen, aber auch über unser Onlinemagazin und Social-Media-Kanäle. Die Autorin hat alle Länder selbst erkundet, was ihre Bücher umso authentischer macht.

 

Mit welchen inhaltlichen Elementen sollen die neuen Reise-Lesebücher bei der Zielgruppe punkten?

Neben für die Reise wichtigen, fundierten Informationen enthält jeder Band skurrile Geschichten über das jeweilige Land und seine Bewohner. Landestypische Rezepte zum Nachkochen sind jedem Kapitel oder jeder Region zugeordnet. Abschließend präsentieren wir immer die schönsten Fotos der Sehenswürdigkeiten des Landes.

 

Wann kommen die ersten Bände auf den Markt?

Im März erscheinen die ersten sechs Titel zu besonders beliebten Reisezielen Europas: Norwegen, Dänemark, Island, Irland, Schottland und England.

 

Wie geht es danach weiter?

Zwölf weitere Titel erscheinen sukzessive, die ersten schon im Herbst. Almut Irmscher schreibt kontinuierlich an neuen Reisebüchern.

 

 


 

Kommentar erstellen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.